Wir forschen für die Zukunft krebskranker Kinder

Pressekontakt

Susanne Barkmann

Telefon040-426051212
Mobil0173-6276993
E-Mailbarkmann@remove-this.kinderkrebs-forschung.de

Neuigkeiten

Zum wiederholten Mal engagierten sich Mitarbeiter von Shell Deutschland für das Forschungsinstitut Kinderkrebs-Zentrum Hamburg.

Else Kroener-Fresenius-Stiftung fördert Projekt am Forschungsinstitut Kinderkrebs-Zentrum Hamburg mit 276.000 Euro

Stau im Knochenmark – neuer Entstehungsmechanismus von Leukämien bei Kindern identifiziert

Mit der Spende wird der Fonds zur Förderung des Wissenschaftlichen Nachwuchses für ein Jahr aufgestockt und eine Doktorandenstelle im Forschungsschwerpunkt "Kommunikation von Krebszellen" finanziert.

Die Idee Pfandbons für einen guten Zweck zu sammeln ist nicht neu. Neu ist aber, dies an Tankstellen zu tun. Denn auch hier wird Leergut abgegeben.

Die Deutsche Krebshilfe bewilligt für weitere 2 Jahre Forschungsförderung in Höhe von 208.500,00 Euro zur Charakterisierung Tumortyp spezifischer Signalübertragungsprozesse im Neuroblastom.

Am 8. Dezember feierte das Forschungsinstitut Kinderkrebs-Zentrum Hamburg mit ca. 100 Gästen sein fünfjähriges Bestehen und bedankte sich bei den Spendern, Paten und Kooperationspartnern mit einem Festakt in der Hamburger Kunsthalle.

Am 8. Dezember feiert das Forschungsinstitut Kinderkrebs-Zentrum Hamburg sein fünfjähriges Bestehen.

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) unterstützt Projekt zur Untersuchung der Leukämieentstehung mit 186.000 Euro.

Anschubfinanzierung der Fördergemeinschaft Kinderkrebs-Zentrum Hamburg e.V. war erfolgreich.