Labor Lademannbogen spendet 5.000 Euro für die Kinderkrebsforschung

Priv.-Doz. Dr. Thomas Brinkmann, Kay Franzen und Dr. Frank Korioth übergaben am 4. Dezember 2015 persönlich die diesjährige Weihnachtsspende des Labor Lademannbogen an das Forschungsinstitut Kinderkrebs-Zentrum Hamburg.

"Wir wollen eine medizinische Einrichtung in Hamburg unterstützen, bei der wir sicher sind, dass das Geld sinnvoll eingesetzt wird" betonte Dr. Brinkmann. Im persönlichen Gespräch mit den Geschäftsführern des Instituts, Prof. Dr. Martin Horstmann und Susanne Barkmann, konnte er sich davon überzeugen.

Vielen Dank für das Vertrauen!