Wir forschen für die Zukunft krebskranker Kinder

Pressekontakt

Susanne Barkmann

Telefon040-426051212
Mobil0173-6276993
E-Mailbarkmann@remove-this.kinderkrebs-forschung.de

Neuigkeiten

In dem für zwei Jahre geförderten Projekt will Dr. Thomas Sternsdorf die Rolle der Histon-Variante H3.3 in der zellulären Seneszenz, einem etablierten zelleigenen Antitumor-Mechanismus, untersuchen.

Einladung zur Jahrestagung der Pädiatrischen Arbeitsgemeinschaft für Stammzelltransplantation und Zelltherapie am 14. und 15. September 2017 nach Hamburg

Prof. Dr. Ulrich Schüller hat den Ruf auf die von der Fördergemeinschaft Kinderkrebs-Zentrum Hamburg e.V. gestiftete Professur für Molekulare Pädiatrische Neuroonkologie des UKE angenommen und etabliert nun hier seine Arbeitsgruppe.

 

Priv.-Doz. Dr. Thomas Brinkmann, Kay Franzen und Dr. Frank Korioth übergaben am 4. Dezember 2015 persönlich die diesjährige Weihnachtsspende des Labor Lademannbogen an das Forschungsinstitut Kinderkrebs-Zentrum Hamburg.

Der aktuelle Bericht des Forschungsinstituts Kinderkrebs-Zentrum Hamburg ist erschienen. Er informiert in verständlicher Weise über die Fortschritte der Kinderkrebsforschung in Hamburg.

Zum zehnten Mal sammelte Calumet Photographic Hamburg Spenden für die Kinderkrebsforschung.

Neue Kriterien bei der Spenderauswahl könnten die Überlebensrate von Kindern mit Hoch-Risiko-Leukämien deutlich erhöhen.

800 Euro nahm das Team vom Project Better World (PBW) beim diesjährigen Lagerverkauf für Mitarbeiter zugunsten der Kinderkrebsforschung ein.